Extras – für uns selbstverständlich


Wir möchten uns bewusst von der klassischen Schule unterscheiden. Sehen sie, was uns von anderen abhebt.

durchgängiges Konzept mit gleichen Bildungsstandards in Kita und Schule Schulkleidung Partizipation und wöchentliche Assembly-Treffen Ferienprogramm Über den Tellerrand
durchgängiges Konzept mit gleichen Bildungsstandards in Kita und Schule
Schulkleidung
Partizipation und wöchentliche Assembly-Treffen
Ferienprogramm
Über den Tellerrand
 

 

1 durchgängiges Konzept mit gleichen Bildungsstandards in Kita und Schule

Wie Sie aus unserer Sternenschule Historie erkennen können, baut die Sternenschule gedanklich und auch konkret auf den Zaubersterne-Kindertagesstätten auf. Damit haben wir - ein in Duisburg einmaliges - Konzept geschaffen, von einer zweisprachigen Kita reibungslos in eine zweisprachige Grundschule überzugehen. Die Kinder wechseln also lediglich das Gebäude. Die Werte und gelebte Pädagogik bleiben auch in der Schulzeit bestehen. Selbstverständlich stehen unsere Schultüren auch für Kinder jeglicher anderer Kitas offen. Erste Kenntnisse der englischen Sprache sind keine Zugangsvoraussetzung. 

 

3 Schulkleidung

Es kommt nicht darauf an was man trägt – sondern wer man ist. Damit Äußerlichkeiten außen vor bleiben, schaffen wir über unsere Schulbekleidung ein Lern- und Sozialklima, in der die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht. So können sich die Kinder unabhängig von sozialer Herkunft und modischen Trends entwickeln und gleichzeitig über ein gemeinsames Bindeglied mit ihrer Schule identifizieren. Einen Eindruck unserer Sternenschule-Kollektion können Sie bspw. an Hand der eingestellten Impressionen erhalten oder gleich hier bestellen.

 

3 Partizipation und wöchentliche Assembly-Treffen

Um demokratisches Handeln und Verantwortung von klein auf zu lernen, versteht sich die Sternenschule selbst als eine Gesellschaft im Kleinen. Regelmäßige Schulversammlungen und der Wunsch nach Mitbestimmung unserer Schülerinnen und Schüler tragen zu dieser Struktur bei.
Eltern werden transparent informiert und in das Schulleben mit einbezogen. Sensibilität für geschlechterbewusste und interkulturelle Pädagogik gehören ebenfalls zur Sternenschule. Unsere Schüler erleben Gemeinschaft als Vielfalt. Dazu gehört das Miteinander unterschiedlicher kultureller, religiöser und sozialer Hintergründe. Eine gelebte Fragekultur und Partizipation unserer Schülerinnen und Schüler trägt dazu bei, dass sie die Meinung ihrer Mitmenschen achten und sich mit Einstellungen anderer konstruktiv auseinander setzen.

 

4 Ferienprogramm

Während der Ferienzeiten wird in Kooperation mit Campus e.V. ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Ausflügen, Spiel & Sport, jeder Menge Bewegung und fürsorglicher Betreuung für alle Kinder geboten - Urlaub im Duisburger Süden eben:

Das Campus e.V.-Ferienprogramm - alle Infos im Überblick:

Anmeldungen?

  • Bitte ausschließlich über Campus e.V.
  • Nutzen Sie auch gerne den Campusbriefkasten in der Schule oder senden Sie das Anmeldeformular per Post an Campus e.V., Schulz-Knaudt-Straße 50, 47259 Duisburg.

Bitte beachten Sie einen eventuell angegebenen Anmeldeschluss!

Allgemeine Fragen?

  • Bitte ausschließlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

6 Über den Tellerrand

Die Sternenschule ist keine Insel. Wir öffnen uns der Welt, die uns umgibt. Hierzu gehört die Stärkung der Selbständigkeit und Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler. Eine transparente und offene Schule, Vernetzung mit der Kommune, regionalen Institutionen und Wirtschaft. Wir sind offen für internationale Einflüsse und Innovationen. Unser Konzept und dessen Umsetzung prüfen wir fortlaufend durch internes Qualitätsmanagement. Unsere Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte werden regelmäßig zu Themen der aktuellen Pädagogik fortgebildet.