Das Konzept auf einen Blick


Mit uns kann jedes Kind nach den Sternen greifen. Wir helfen, Potenziale zu entfalten.

5 Gründe Werte Eltern
5 Gründe
Werte
Eltern

 

 
 

5 Gründe

Give me Five: 5 Gründe, durch die wir aus der Schullandschaft herausragen.

 

1 Zweisprachige Bildung - Unterrichtssprache Deutsch & Englisch

Das Englische ist die bedeutendste Verkehrssprache der Welt. Für die Verständigung mit Menschen anderer Länder ist sie unverzichtbar. Durch das Zusammenwachsen Europas sind immer mehr Berufe auf eine gute Beherrschung von Fremdsprachen angewiesen. Herkömmlicher Fremdsprachenunterricht genügt diesen Anforderungen nur noch begrenzt. Wissenschaftlich nachgewiesen gilt Immersion (Eintauchen) als das mit Abstand erfolgreichste Sprachlernverfahren. Die Kinder hören und benutzen das Englische täglich, ohne dass die Regeln und Vokabeln eigens zum Thema gemacht werden. Sie werden anfangs nicht gezwungen, Englisch zu sprechen. Sie lernen durch Zuhören, die fremde Sprache zu verstehen. Zunächst erfassen sie die Intension der Aussagen, dann immer genauer die Inhalte des Gesagten und schließlich beginnen sie Englisch zu sprechen. Um auch bei geringen oder keinen Fremdsprachenkenntnissen die Lerninhalte zu verstehen, muss die Lehrerin / der Lehrer die Unterrichtssituation sehr anschaulich gestalten. Das geschieht insbesondere durch den Einsatz visueller Mittel (Bilder, Symbole, Handpuppen usw.) Besonders geeignet für den Fachunterricht in einer Fremdsprache sind anschauliche, wenig abstrakte Fächer, in denen viele Anschauungsmaterialien di Sachinhalte visualisieren können. Die Sternenschule hat sich daraufhin entschlossen, die o.a. Fächer bilingual anzubieten.

Unsere Lehrkräfte sprechen perfekt die deutsche sowie die englische Sprache. Je nach Unterrichtsinhalt variiert die Unterrichtssprache der Lehrkräfte. Unsere Schülerinnen und Schüler dürfen in der von Ihnen gewünschten Sprache kommunizieren und antworten. Jeder lernt die Fremdsprache in seinem Tempo und benutzt sie im selbst gewählten Umfang. Damit ist Immersion eine Methode, die kein Kind überfordert oder unterfordert.

Sie wünschen weitere Informationen zum bilingualen Unterricht an unserer Schule oder zur Immersionsmethode? Besuchen sie uns im Unterricht oder vereinbaren ein Gespräch an unserer Schule.

Literatur zum Thema bietet der Verein FMKS.

 

2 Musik & Kreativität

Kreativität in Gedanken, Ideen, musikalischen und künstlerischen Ausdrucksformen macht unser Leben bunt und vielfältig. Die Sternenschule öffnet Kindern den Raum, ihre individuellen schöpferischen Ausdrucksmöglichkeiten und Vorlieben kennenzulernen und auszuüben. Neben dem bestärkenden Erlebnis eigenhändig Kunst und Musik zu erschaffen, fördern wir Kompetenzen wie Phantasie, Durchhaltevermögen, Teamwork, kreative Lösungsansätze und Denken „Out of the box“. Diese sind in vielen Lebensbereichen und auch für eine spätere berufliche Karriere unerlässlich.

 

3 Jeden Tag Sport & Bewegung

Bildung braucht Bewegung und Toben macht schlau! Kinder wussten das schon immer und wünschten sich auch in der Schule viel Spiel, Raum und Zeit für Bewegung. Nun belegt eine umfassende Studie zum Thema Gleichklang von motorischer und intellektueller Entwicklung in der Elementarpädagogik, dass unsere Schülerinnen und Schüler richtig liegen: Nur durch eine bewegungsintensive Erziehung und Betreuung können sich körperliche, aber auch kognitive, soziale und emotionale Fähigkeiten gleichermaßen entwickeln. An der Sternenschule ist ein tägliches Bewegungsangebot daher Bestandteil unseres Schulprogramms und findet auch seinen Anteil im rhythmisierten Tagesablauf.

 

4 Ganztagskonzept

Als familienfreundliche Schule, ist ein Ganztagskonzept für uns selbstverständlich. Die Sternenschule ist verbindlich von 7:45 – 16:50 geöffnet. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen und erleben den Tag gemeinsam: im Unterricht, beim Essen und bei der Nachmittagsbetreuung. Kinder, Eltern und Lehrer schätzen unsere Schule daher nicht nur als Bildungs-, sondern auch als Lebensraum. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen, in der Gemeinschaft zu leben, zu teilen, sich zu behaupten und zu bewähren. Unsere Pädagogen und qualifizierten Kursleiter gestalten ein vielfältiges Nachmittags- und Ferienprogramm. Die Sternenschule bieten dafür ausreichend Platz, eine gute Ausstattung und Kooperationen mit Sportstätten. Lernen sie hier unseren verlässlichen Ganztag besser kennen.

 

5 Individuelle Förderung

Jedes Kind ist ein Individuum. Durch die guten Rahmenbedingungen ist es unseren Pädagogen möglich, ihre Schüler genau zu beobachten und sie optimal zu fördern. Kinder besitzen eine natürliche Lust an Leistung und möchten durchaus auch ihre Grenzen ausloten. Gemäß unseres Leitspruchs „Fördern und Fordern“ erlebt jedes einzelne Kind, gemäß seines Könnens, an der Sternenschule immer wieder neue Herausforderungen. Jede Lerngruppe wird durch Lehrkräfte unterstützt, so dass eine wirklich individuelle Förderung eines jeden einzelnen Kindes sichergestellt ist. Durch die maximale Lerngruppengröße von 20 Kindern bietet die Sternenschule einen Lehrender-Schüler-Schlüssel von 1:10! Unsere Schülerinnen und Schüler profitieren von der zusätzlich gewonnene Zeit im Rahmen unserer ganztägigen Betreuung. Wir können intensiver und gezielter als üblich mit den Schülern arbeiten. Unser Konzept endet nicht an der Tür zum Klassenzimmer. Die Lehrkräfte der Sternenschule begleiten die Kinder gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften durch den gesamten Tag. So lernen unsere Schülerinnen und Schüler besser, ihren eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu vertrauen und entwickeln Respekt vor den Stärken und Schwächen anderer.

 

 
 

Werte

Mit uns kann jedes Kind nach den Sternen greifen. Wir helfen, Potenziale zu entfalten.

 

Individuelle Lernzugänge
Unsere Lehrkräfte gestalten ihren Unterricht und die Lerninhalte so vielfältig, wie es den Voraussetzungen und Möglichkeiten der Kinder entspricht. Unser Wunsch ist es, dass Schülerinnen und Schüler nicht nur „mitkommen”, sondern eigenständig, zunehmend selbstverantwortlich und mit Freude lernen und dabei ihre Möglichkeiten, Interessen und Begabungen voll entfalten können. Lernfreude und Neugier, die alle Kinder mitbringen, herauszufordern, zu entwickeln und vielseitig zu erhalten ist eines unserer großen Bildungsziele.

Transparenz & Realitätsbezug
Transparenz ist ein weiteres Merkmal des Bildungskonzepts der Sternenschule. Wir geben unseren Schülerinnen und Schülern verständliche und hilfreiche Rückmeldung zu ihrem Lernprozess. Ziel unserer Beobachtungen und engen Lehrer – Schüler Beziehung ist es, Lernschwierigkeiten und Blockaden rechtzeitig zu erkennen, und direkt passende Hilfen anzubieten. Hier arbeiten wir mit den Eltern zusammen.
Die Sternenschule isoliert Fachlernen nicht, sondern bettet es in größere Sinnzusammenhänge ein, aus denen sich vernetzendes Denken entwickeln kann. Wir ermöglichen Lernen an und aus der Erfahrung und Lernen an Realsituationen. Anschauung und Anwendung am Lernen haben für uns einen hohen Stellenwert. Ein Fokus liegt auf dem Realitätsbezug der Unterrichtsinhalte. Ziel ist nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern Verstehen zu lehren.

Lernkompetenz
Das “Lernen lernen“, ist nicht nur Teil der Bildungsvereinbarung der Länder, sondern das Fundament für die lebenslange Begeisterung für Neues, an Weiterentwicklung und Wissensaneignung unserer Schülerinnen und Schüler. Wir begleiten die Kinder auf dem Weg ihr Lernen schrittweise in die eigene Verantwortung zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler der Sternenschule sind sich ihrer Fähigkeiten, Lernerfahrungen und Strategien der Wissensaneignung und -sicherung bewusst. Selbsttätigkeit und Selbstständigkeit nehmen einen hohen Stellenwert im Schulalltag ein.

 

 
 

Eltern

Wir sind nicht bloß eine Schule, wir sind ein Ort für die ganze Familie: Eltern gehören als feste Säule zu unserer Schulgemeinschaft dazu und unterstützen die Sternenschule in vielfältiger Art und Weise.

 

Gemeinschaft
Ihr Kind kennt niemand so gut wie Sie selbst. Wir möchten Sie und auch Ihr Kind durch die Schulzeit begleiten. Ihr Kind soll sich wohl fühlen und seine Potenziale ausschöpfen. Darum sind uns der gute Kontakt und ein stetiger Dialog mit Ihnen wichtig.

Kommunikation
Das aktuelle Können eines jeden Kindes behalten die Lehrenden stets im Blick. Die Entwicklungen werden in ausführlichen Gesprächen mit Ihnen - den Eltern - regelmäßig reflektiert und besprochen. Zusätzlich zu diesen festen Terminen, steht Ihnen unsere Tür immer offen. Jederzeit bieten wir Ihnen die Gelegenheit einer Sprechstunde an, zu der Sie sich gern anmelden können. Erkennen wir eine Veränderung oder einen Bedarf, laden wir Sie natürlich auch immer zuverlässig ein.

Schulentwicklung
Wir nehmen Ihre Wünsche und Ideen ernst und möchten, dass diese Gehör finden. Die Klassenpflegschaften, die Schulpflegschaft und letztlich die AGUS der Sternenschule sind die Stimmen der Elternschaft. Tatkräftig unterstützen sie die Schule bei der Weiterentwicklung und Umsetzung neuer Ideen.

Förderverein
Der Förderverein und die Sternenschule bilden eine untrennbare Partnerschaft! Der Förderverein trägt durch Sponsorengelder, Spenden und Mitgliedsbeiträge zur Finanzierung der Schule bei. Mitglieder des Fördervereins sind Bildungsinteressierte und Eltern, deren Kinder die Sternenschule besuchen. Bildungsinteressierte können spenden, aber auch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag leisten. Förderschwerpunkte des Vereins sind:

  • Deckung der 20% Schulkosten, die nicht vom Land NRW bezuschusst werden
  • die Anschaffung von Lehrmitteln
  • die Durchführung von schulischen Projekten, die dem Förderungszweck dienen
  • die Durchführung von Schulfahrten und -Ausflügen
  • die Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit im Sinne des Schulkonzeptes

Detailliertere Informationen finden Sie in der Satzung. Über Aktivitäten informiert der Vorstand regelmäßig.